Ausrede


Ausrede
Ich habe festgestellt, daß die Einschränkung žsoweit wie möglichœ eine fatale Ausweichmöglichkeit gibt. Etwas žsoweit wie möglichœ tun heißt, der ersten Versuchung zu erliegen.
«Mahatma Gandhi»
- - - - - - - - - - - -
Wer überlegt, der sucht Bewegungsgründe, nicht zu dürfen.
«Gotthold Ephraim Lessing, Nathan»
- - - - - - - - - - - -
Nichtwollen ist der Grund, Nichtkönnen der Vorwand.
«Seneca [um 4 v. Chr.-65 n. Chr.]; röm. Politiker, Philosoph und Dichter»
- - - - - - - - - - - -
Besser als durch ihre Reden lernt man die Menschen durch ihre Ausreden kennen.
«Peter Tille»
- - - - - - - - - - - -
Ausflüchte sind schlimmer als Zweifel.
«Thornton Wilder»
- - - - - - - - - - - -

Zitate - Herkunft und Themen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ausrede — Ausrede …   Deutsch Wörterbuch

  • Ausrede — Ausrede, so v.w. Ausflucht …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ausrede — ↑Alibi …   Das große Fremdwörterbuch

  • Ausrede — Vorwand; Ausflucht; Notlüge; Entschuldigung; Deckmantel; Scheingrund; Betrug; Verdrehung; Lüge; Erdichtung; Fehlinformation; Unwahrheit …   Universal-Lexikon

  • Ausrede — 1. E guete Usred ist drei Batze werth. (Appenzell.) Dasselbe altmärkisch, vgl. Schwerin, 92. It.: Trista quella musa, che non sa trovar la scusa. 2. Eine gute Ausrede ist drei Batzen werth. – Simrock, 667. Eine sehr niedere Taxe für eine gute… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Ausrede — Eine Ausrede ist ein „nicht wirklich zutreffender Grund“ für einen vermeintlich oder tatsächlich tadelnswerten Umstand. Das von einem Betroffenen vorgebrachte unwahre Argument dient als Entschuldigung.[1] Der vom Betroffenen zu verantwortende,… …   Deutsch Wikipedia

  • Ausrede — Aus·re·de die; 1 ein (angeblicher) Grund, der als Entschuldigung vorgebracht wird ≈ Vorwand <eine passende Ausrede parat / bereit haben; immer eine Ausrede wissen> 2 eine faule Ausrede gespr; eine Entschuldigung, die niemand glaubt …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Ausrede — Alibi, Ausflucht, Deckmantel, Entschuldigung, [fadenscheinige] Begründung, Flausen, Notlüge, Rechtfertigung, Vorwand; (ugs.): Märchen; (ugs. abwertend): Schwindel; (landsch. ugs.): Wippchen; (veraltend): Vorgeben. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Ausrede — Ausredef 1.faule(lahme)Ausrede=nichtstichhaltigeAusrede;erlogeneAusrede.⇨faul.1500ff. 2.windigeAusrede=nichtssagendeAusrede.⇨windig.19.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Ausrede — die Ausrede, n (Mittelstufe) Entschuldigung ohne triftigen Grund Synonyme: Ausflucht, Vorwand Beispiel: Immer wenn ich ihn um Hilfe bitte, hat er hundert Ausreden …   Extremes Deutsch